Montag, 11. Juni 2012

Eifel 2012 -> Tag 1

Donnerstag, 8.6. Fronleichnam 


Unseren ersten Reittag begannen wir recht spät nach einem äußerst reichhaltigen Frühstück :kicher.

Recht zügig ging es voran. Bergauf und bergab, an Schafen und Kühen vorbei. Das Wetter war zwar recht windig, aber entgegen der Vorhersage blieb es doch trocken. 


Die Reitstrecke führte uns über Wege, die ich als solche gar nicht erkannt hätte, da sie so mit Gras bewachsen und unberührt waren. U.a. mussten wir auch eine Furt durchqueren, was Tyske absolut problemlos tat. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet, da sie nasse Füße sonst immer "Ihhhhh!" findet. 

Ein Päuschen haben wir unterwegs natürlich auch gemacht...



Immer wieder hielten wir an, um schöne Aussichten zu genießen :love: 



Nach 1:33 Stunden und 15 km kehrten wir sehr zufrieden zum Hof zurück.



Den Tag ließen wir dann mit Kaffee und Kuchen sowie später einem leckeren Abendessen ausklingen. Erst spät folgten wir dem Ruf unserer Betten... :pennen

Keine Kommentare:

Kommentar posten