Sonntag, 5. August 2012

Grenzgänger

Heute war ich mal wieder im Grenzwald unterwegs. Bei herrlichem Wetter haben mich Petra, Ina und einige Stallkollegen von ihnen begleitet. Geparkt wurde an der "Waage", von wo aus wir über den Weißen Stein Richtung Norden bis fast bis zum Grenzübergang Heidenend geritten sind. 


Auf dem Rückweg sind wir denn am Galgenvenn eingekehrt, bevor wir wieder zum Parkplatz zurück geritten sind. Dort angekommen gab es dann mal wieder das obligatorische Picknick mit Pony. ;-)


Erstaunlicherweise wurden wir auf dem Ritt auch gar nicht von Bremsenschwärmen belagert.

Mit den "Fähnchen" sind auf der Karte übrigens die regelmäßig gepflegten und somit nutzbaren Springstrecken markiert.
Mein Navi meint, dass wir 26,1 km in einer reinen Reitzeit von 2:48 h absolviert haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten