Montag, 27. Mai 2013

Zirkus-Luft

Letztes Wochenende waren Tyske und ich wieder einmal auf Tour. Diesmal ging es für 2 Tage nach Rheinbach, wo Andrea einen Zirkuslektionen-Kurs mit Christoph Schade organisiert hatte. Der Kurs ging am Samstag um 9:30 Uhr los, so dass ich schon um kurz nach 7 mit dem Pony auf die Strecke musste. Wir kamen pünktlich an und nachdem Tyske ihre Unterkunft bezogen hatte, ging es auch schon mit der Vorbesprechung/ Vorstellrunde los. Die Vorerfahrung der 10 Teilnehmer/Pferde war recht unterschiedlich und daher auch die Wünsche, was man lernen wolle. Ich wollte gerne eine Verbesserung des Kompliments erreichen, da Tyske leider immer noch darauf besteht, dass ich das jeweilige Bein zumindest noch mit 2 Fingern an der Hufspitze unterstütze. Ansonsten hatte ich mir keine besonderen Ziele gesetzt und wollte einfach ein nettes Wochenende mit dem Pony verbringen.
Und ein nettes Wochenende ist es natürlich auch geworden.

Wir haben...

Walzer tanzen geübt,


Seitengänge gezeigt,

am Plieé gearbeitet


und uns zum Kreuzen der Vorderbeine verbogen.


Zwischendurch gab es natürlich immer mal wieder ein Päuschen,



bevor wir uns dann an das Podest gewagt haben.

Das Besteigen des Podests mit zwei Füßen war für Tyske gar kein Problem.


Für mich übrigens auch nicht!


Dann ging es mit etwas Überzeugungsarbeit auch noch mit allen Vieren auf das "Anfängerpodest".



Und zum Abschluss wurden wir dann noch etwas übermütig...


Alle Fotos: Silvia Nöh und Andrea Spieß
Zum Verbessern des Kompliments habe ich übrigens auch einen hilfreichen Tipp erhalten. Da die Umsetzung jedoch reine Übung und Fleißarbeit ist, haben wir das an den Kurstagen nicht weiterverfolgt.

Alles in Allem war der Kurs ein voller Erfolg. Wir haben viel gelernt, viel Spaß gehabt und viele nette Leute kennengelernt bzw. wiedergesehen. Als Tyske und ich dann am Sonntagabend wieder zu hause waren, stand eigentlich schon fest: 

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!


Keine Kommentare:

Kommentar posten