Sonntag, 14. April 2013

Ein Frühlingsritt

Nach dem der Frühling ja nun endlich auch bei uns angekommen ist, haben Davina und ich die Gelegenheit ergriffen und den ersten "richtigen" Ausritt gestartet.
Geplant war bei dem herrlichen Wetter eigentlich gar nichts Konkretes, sondern einfach nur eine kleine Tour von ca. 1,5 Stunden mit Abritt direkt am Stall. Als ich am Stall ankam, war zu meiner Überraschung schon der ganze Seitenstreifen an der Straße zu geparkt!? Es stellte sich heraus, dass das benachbarte Lohnunternehmen einen "Tag der offenen Tür" veranstaltete und zeitgleich auf dem Naturschutzhof des NABU auch noch eine Pflanzenböres stattfand. Wir wussten spontan, wo wir heute dann nicht lang reiten wollten!
Also entschieden wir uns für die "Kleine Seehof-Runde", die dann am Ende dann doch etwas länger wurde. *kicher*
Da nicht nur wir das schöne Wetter nutzen wollten, war tatsächlich ziemlich viel Betrieb auf den Wegen. Insbesondere an den Krickenbecker Seen war wohl alles unterwegs, was 2 und 4 Beine und/oder Räder hatte. An der Venloer Heide angekommen freuten wir uns, dort tatsächlich den erhofften Eiswagen vorzufinden. :-) Nach der verdienten Pause machten wir uns auf den Weg nach Hause, wo wir dann nach insgesamt 3 Stunden und 15 km wieder ankamen. Beim Absteigen konnte ich da übrigens spontan feststellen,  das meine Kondition faktisch nicht mehr vorhanden ist. *seufz*

Keine Kommentare:

Kommentar posten