Dienstag, 12. April 2011

Reiterrallye Dilkrath 2011

Am letzten Sonntag sind Tyske und ich zusammen mit meiner Stallkollegin Inge und ihrer Connemara-Stute die erste Reiterrallye des Jahres geritten. Als Teamnamen hatten wir uns für „Die Ver(w)irrten“ entschieden, allerdings in der Hoffnung beides nicht zu sein. Es war eine Strecke von 15 km nach Karte zu reiten, mit einem Fragebogen zur Strecke bzw. Aufgaben an der Strecke. Vor dem Abritt war noch ein Fragebogen rund ums Pferd auszufüllen und bei der Ankunft ein Geschicklichkeitsparcours zu absolvieren.


Der Fragebogen machte uns in Gemeinschaftsarbeit nur wenig Probleme, so dass wir zügig los reiten konnten. Bei für diese Jahreszeit ungewöhnlichen 28°C hatten wir einen sehr netten Ritt. Die Aufgaben an der Strecke waren kreativ und abwechslungsreich, auch wenn das Apfeltauchen m.E. nicht hätte sein müssen *seufz*. Im Geschicklichkeitsparcours bewiesen die Ponys Nervenstärke und Beweglichkeit, aber Inge und ich schafften es nicht, Kartoffeln in Eimer zu werfen *lach*

Am Ende eines vergnüglichen Tages belegten wir dann tatsächlich den 4. Platz von ca. 20 Teams. :-)




Keine Kommentare:

Kommentar posten