Samstag, 3. Oktober 2009

Ponyreitstunde ;-)

Tyske geht es super. Ich habe sie mittlerweile noch mal befristet umgestallt, da sie derzeit professionell eingefahren wird. Sie läuft jetzt seit einigen Tagen vor der Schleppe und macht das (wen wundert es?) total brav und problemlos. Der neue Stall ist nur 10 Minuten von mir Zuhause entfernt, so dass ich das Pony ganz normal weiter versorgen kann. Ich muss allerdings zugeben, dass ich vom heimischen Privatstall bzgl. der Infrastruktur etwas verwöhnt bin. Da es im jetzigen Stall auch Schulbetrieb gibt, ist die einzige Halle eigentlich permanent belegt und fürs Freilaufenlassen oder Bodenarbeit bleibt mir keine Möglichkeit. Also gehen wir halt abends spazieren. Tyske ist auch weiterhin in Beritt (ich selber werde sie vorläufig gar nicht reiten) und ich bin ganz angetan, wie gut sie sich da macht. Sie wird jetzt seit Anfang Juli einmal die Woche geritten und dem Pony scheint das sehr gut zu bekommen. Sie hat so Zeit genug, sich über das neu Gelernte Gedanken zu machen und das war dann beim nächsten Mal dann eigentlich auch immer wieder abrufbar. Rechtsgalopp hat sie nach anfänglichen Schwierigkeiten mittlerweile gut verstanden und möchte das auch gerne zu Beginn der Reitstunde demonstrieren. Dabei ist Tyske aber eher der Strebertyp, so nach dem Motto: "Ich weiß wie das geht! Ganz sicher! Darf ich Dir zeigen, dass ich rechts galoppieren kann? Darf ich? Darf ich?" *lool* Sie bleibt aber auch dabei immer gut regulierbar und hat unter dem Reiter noch nicht einmal den Hintern gelupft oder gar richtig gebuckelt. Eine konstante Anlehnung hat sie natürlich noch nicht gefunden. Aber das erwarten wir ja auch noch gar nicht. Gestern schaffte sie dafür eine ganze Runde im schönen, runden Galopp auf dem Springplatz. Da kann Steffi (ihre Reiterin) die Kurven größer anlegen, als in der Halle, was das Pony dann anscheinend weniger aus der Balance bringt. Vom Fahren habe ich noch keine Fotos, aber beim "Ponyreiten" letzte Woche hatte ich endlich mal an die Kamera gedacht:

Ein bisschen Lockern im Schritt...






Trab können wir auch...




Eine kleine Verschnaufpause...



… und noch etwas traben







Wir haben fertig!




Ich habe wirklich jeden Tag Freude an meiner Kleinen! Kiss

Keine Kommentare:

Kommentar posten